Humanitäre Hilfe für ukrainische Flüchtlinge vor Ort

Die aktuelle Situation in der Ukraine ist momentan aus den Nachrichten nicht wegzudenken.

Auch im Landkreis Oldenburg sind viele ukrainische Flüchtlinge untergebracht.

Als Bank in der Region haben wir uns gefragt, wie wir hier helfen können.

In enger Abstimmung mit dem Landkreis Oldenburg haben wir die fehlenden Dinge des täglichen Lebens erfragt und stellen die erforderlichen Geldmittel zur Anschaffung von Kinderbetten, Kinderfahrrädern, Kinder-Fahrradanhängern, Fahrradhelmen, Kinderhochstühlen etc. bereit.

Die Vorstandsmitglieder Peter Bahlmann und Frank Ostertag übergeben den symbolischen Scheck in Höhe von Zehntausend Euro an Frau Christiana Dölemeyer, Leiterin des Amtes für Teilhabe und Soziale Sicherung und Herrn Landrat Christian Pundt.

Landrat Christian Pundt erwähnte, dass der Landkreis bei Beschaffung der Sachspenden dem Wunsch der VR Bank gefolgt ist, ausschließlich Händler in der Region zu berücksichtigen.